Schriftgröße: normal | groß | größer
 
Teilen auf Facebook   Link verschicken   Drucken
 

Ab 01.10. neu > Nr. 11 "Die dunkle Seite Luthers" Mit flinken Pinselstrichen erzählt der Sonntagsmaler in 12 Kurzfilmen die Lebensgeschichte Luthers.

24.09.2017
Die Evangelisch-lutherischen Landeskirche Hannovers und die Evangelische Kirche im NDR starteten im Oktober 2016 ein besonderes Projekt.
 
Mit flinken Pinselstrichen erzählt Sonntagsmaler Hans Hentschel in 12 Kurzfilmen die Lebensgeschichte Luthers.
 
Hans Hentschel ist auch in Northeim kein Unbekannter, war er doch im März 2016 im Rahmen der Sixti-acts-Reihe in unserer Sixti-Gemeinde. Er ist Superintendent im Kirchenkreis Bramsche.
 
Nach dem Auftaktfilm über Luthers Taufe folgen 11 weitere fünfminütige Beiträge über Lebensstationen Luthers. .
 
Sie zeigen ihn in einem lebensbedrohlichen Gewitter, als verzweifelten Mönch in seiner Zelle, beim Verhör vor dem Kaiser und als Übersetzer der Bibel. Luther wird auch als Liedermacher und Ehemann von Katharina von Bora vor Augen geführt.
 
Die 12 Filme des Sonntagsmalers erscheinen wie ein Kalenderblatt an jedem Monatsanfang des Festjahres.
 
Zurzeit können Sie hier die Folgen 1 bis 10 anschauen