Schriftgröße: normal | groß | größer
 
Teilen auf Facebook   Link verschicken   Drucken
 

Unser neuer Vikar in St. Sixti

05.03.2018

Seit Ende Januar gibt es ein neues Gesicht in St. Sixti: Vikar Urs Mundt.

 

Nachdem er im letzten Jahr sein 1. Theologisches Examen bestanden hat, wird er in den kommenden zwei Jahren den praktischen Teil seiner Ausbildung zum Pastor in unserer Gemeinde absolvieren. Urs Mundt ist 32 Jahre alt und kommt ursprünglich aus dem Rheinland.

 

Geboren in Dortmund, getauft in Düsseldorf, aufgewachsen und konfirmiert in Hochdahl (eine Kleinstadt unweit des Neanderthals), Studium der Medizin (vorklinischer Studienabschnitt) in Köln und der evangelischen Theologie in Bonn, Oxford und Tübingen, weitere theologische Studien in Göttingen in den vergangenen zwei Jahren: Dies sind meine Lebensstationen bis dato. Nach so viel Studium freue ich mich darauf, unter der Anleitung von Stefan Leonhardt nun die ersten Schritte in der pastoralen Praxis gehen zu dürfen.

 

Seit Beginn meines Vikariats Ende Januar bin ich stets sehr herzlich begrüßt worden. Dies und die Vielfalt des Gemeindelebens von St. Sixti machen mich zuversichtlich, meine Fähigkeiten und Interessen fruchtbringend einbringen zu können, zuerst natürlich in Verkündigung und Seelsorge, aber auch im Blick auf andere Aufgaben, welche sich für die Gemeinde einer so prominenten Stadtkirche ergeben.

 

Durch mein langjähriges Engagement an der Antoniterkirche in Köln habe ich hier schon einige Erfahrungen gesammelt.

 

Ich freue mich darauf, Sie bald kennenzulernen!