Schriftgröße: normal | groß | größer
 
Niedersachsen Vernetzt
Besucher: 126066
Teilen auf Facebook   Link verschicken   Drucken
 

Ablauf

Glockengeläut

Orgelvorspiel

Begrüßung

Lied

Psalmgebet

Gloria patri (EG 177.1)

Ehr’ sei dem Vater und dem Sohn und dem Heiligen Geist. Wie es war im Anfang so auch jetzt und immerdar und von Ewigkeit zu Ewigkeit. Amen.

 

Kyrie

Kyrie nach Taizé, Jacques Berthier 1978 (EG 178.12)

 

Gloria (EG 179.1)

Allein Gott in der Höh’ sei Ehr’ und Dank für seine Gnade. Darum dass nun und nimmermehr uns rühren kann kein Schade. Ein Wohlgefallen Gott an uns hat. Nun sei groß Fried ohn’ Unterlaß, all Fehd’ hat nun ein Ende.

 

Tagesgebet

Lesung

Anwort der Gemeinde

Laudate omnes gentes, Jacques Berthier, Taizé 1978

(EG 181.6)

 

Glaubensbekenntnis

Lied

Predigt

Lied

Abkündigungen

Lied mit Sammlung der Kollekte

Fürbittengebet

Vaterunser

Segen

Orgelnachspiel

 

 

Das heilige Abendmahl wird in der St. Sixti-Gemeinde einmal im Monat, in der Regel am ersten Sonntag, gefeiert. Nach den Abkündigungen und dem Lied fügt sich das Abendmahl in den Ablauf ein.

 

Präfationsgebet

Santctus (EG 655)

Einsetzungsworte

Vaterunser

Agnus Dei

Einladung und Austeilung

 

Unsere Gemeinde feiert das Abendmahl in einem oder mehreren Durchgängen. Ein großer Kreis wird um den Altar gebildet. Auch Kinder sind in St. Sixti herzlich zum Abendmahl eingeladen.

 

Der Gottesdienst wird mit dem nächsten Lied, den Fürbitten und dem Segen fortgesetzt.