Christian Völckers wird neuer Pastor in St. Sixti

15. Mai 2024

„Es brennt wieder Licht im Pfarrhaus“

Christian Völckers wird neuer Pastor an St. Sixti

Haben Sie schon das große Werken am Pfarrhaus in der Wilhelmstraße 10 wahrgenommen?

Ich bin Christian Völckers, 34 Jahre alt, und werde ab dem 01. Juli 2024 der neue Sixti-Pastor sein. Meine Frau Milena Völckers und ich werden im Pfarrhaus in der Wilhelmstraße 10 wohnen.

Geboren wurde ich in der Hansestadt Stade, im nördlichsten Teil Niedersachsens. Bis zum Abitur bin ich dort in der Nähe, in Assel an der Elbe, aufgewachsen. Für mein Theologiestudium kam ich nach Göttingen und blieb dort auch für mein Vikariat in der Kreuzkirchengemeinde.

Jetzt komme ich hier bei Ihnen in der St. Sixti-Gemeinde in Northeim an.

Es ist für mich eine große Ehre und Freude, Teil eurer lebendigen Kirchengemeinde zu sein.

Der 17. April, der Tag, an dem ich mich dem Kirchenvorstand vorstellen durfte, bleibt mir in besonderer Erinnerung. Ich spürte von Beginn an ein großes Interesse, eine herzliche Atmosphäre und eine Offenheit, mit der ich empfangen wurde.

Gemeinsam mit meiner Frau durfte ich an diesem Tag im Pfarrgarten eine junge Eiche als Zeichen eines herzlichen Willkommens eurerseits und Ankommens unsererseits pflanzen.

                                        Foto: privat

Beim ersten Erkunden des Pfarrhauses an diesem Tag entdeckte ich auf dem Dachboden eine große antike Holztafel mit der Inschrift „Ein feste Burg ist unser Gott!“.

Diese Losung aus Martin Luthers gleichnamigen Lied (EG 362) geht zurück auf Psalm 46 und trägt eine so mächtige Symbolkraft in sich: „Gott ist unsre Zuversicht und Stärke – unser Schutz heute und an jedem neuen Tag“. In Gott und durch Jesus Christus können wir unseren Glauben vergewissern und uns gegenseitig in Freud und Leid stärken.

In den Höhen und den Tiefen des Lebens möchte ich Sie und Euch mit meiner Hoffnung und Zuversicht begleiten.

Ich möchte Sie ermutigen, auf mich zuzukommen, sei es bei Fragen, Anliegen oder einfach nur für ein persönliches Gespräch – in der Wilhelmstraße 10, im Gottesdienst in der St. Sixti-Kirche oder auf dem Markt. Ich freue mich darauf, die Gemeinde kennenzulernen und gemeinsam die vielfältigen Facetten unserer Kirche zu entdecken und zu leben.

Möge Gottes Segen über uns sein und uns auf unserem gemeinsamen Weg begleiten.

In Vorfreude auf die kommenden Begegnungen und gemeinsamen Erlebnisse grüße ich herzlich,

Christian Völckers

Göttingen, den 22. April 2024