Schriftgröße: normal | groß | größer
 
Teilen auf Facebook   Link verschicken   Druckansicht öffnen
 

Sixti acts am 17. Februar um 18:30 Uhr > Gottesdienst und Spendenaktion zum Aschermittwoch

02.02.2021

Ein Akt der Solidarität

 

„Asche auf mein Haupt“. In vielen Religionen ist es üblich, sich Asche aufs Haupt zu streuen, um Schuld und Versagen einzugestehen. Im frühen Christentum wurde daraus ein Akt der Solidarität: Am Beginn der 40-tägigen Vorbereitungszeit vor Ostern ließ sich die ganze Gemeinde mit Asche bezeichnen, um deutlich zu machen: Keiner ist fehlerlos. So kam der Aschermittwoch zum Namen.

 

Auch in diesem Jahr laden wir an diesem Tag wieder ein zu einem besonderen Gottesdienst als Auftakt zur Fastenzeit.

Am 17. Februar beginnt er um 18.30 Uhr in der Corvinuskirche mit Pastor Stefan Leonhardt. 

 

Anders als sonst wird es wegen Corona im Anschluss kein gemeinsames Benefizessen geben. Trotzdem wollen wir ein diakonisches Projekt in unserer Nähe unterstützen.

 

Diesmal geht es um die Obdachlosenhilfe des Diakonischen Werkes in Hannover.

Obdachlosenhilfe Foto: Diakonisches Werk Hannover

Menschen ohne feste Bleibe leiden besonders unter Corona. Denn sie können einfachste Hygienevorkehrungen nicht einhalten und ein Gang zum Arzt geschweige denn zum Coronatest ist für sie mit großen Hürden und Hemmschwellen verbunden.

Das Diakonische Werk in Hannover versucht auf unterschiedliche Weise, Menschen ohne Wohnung zu helfen. Dazu gehört eine regelmäßige Essensausgabe und Medizinische Versorgung. Darüber hinaus wurden 30 Wohnungen angemietet, um Menschen während des Winters unterzubringen. 40 weitere sollen noch dazukommen. Wer wohnungslos ist, wird häufig schnell als arbeitsscheu oder asozial verurteilt. Doch nicht wenige sind durch die Verkettung unglücklicher Umstände auf der Straße gelandet. Hier ist ein Umdenken notwendig. Und unsere Solidarität gefragt.

Im Gottesdienst wird die Kollekte für die Obdachlosenhilfe des Diakonischen Werks in Hannover bestimmt sein. 

 

Wenn Sie für die Obdachlosenhilfe in Hannover spenden möchten, dann können Sie folgendes Konto nutzen:

Empfänger: Kirchenamt Northeim

Zweck: Aschermittwoch St. Sixti - Obdachlosenhilfe Hannover

Kreis-Sparkasse Northeim

IBAN: DE25 2625 0001 0000 0238 87

BIC: NOLADE21NOM