Schriftgröße: normal | groß | größer
 
Teilen auf Facebook   Link verschicken   Drucken
 

Umgang mit dem Corona-Virus im kirchlichen Leben

18.03.2020

Aus den Handlungsempfehlungen der Landeskirche:

 

Gegenwärtig verändert sich die Risikoeinschätzung angesichts des sich weiter ausbreitenden Coronavirus täglich.

  • Für uns als Kirche gilt in dieser Situation:wir tragen Verantwortung für die Menschen, die uns anvertraut sind,
  • wir sind aufgerufen zur Fürbitte, besonders für die Kranken und alle, die in Krankenhäusern und Pflegeeinrichtungen Dienst tun,
  • wir tun das uns Mögliche, um die Ausbreitung des Virus zu verlangsamen.

Aus dieser Verantwortung heraus, hat die St. Sixti-Gemeinde alle Gottesdienste und Veranstaltungen bis zum 19. April abgesagt:

  • auch den Vortrag mit D. Speyer-Heise am 19. März um 19:30 Uhr.